English | Deutsch | Français

Dr. Kurt Dorfmüller (28. April 1922 – 16. Juni 2017)

"RISM [ist] Herrn Dorfmüller als Mitglied der Commission Mixte und als Vorsitzendem seines Advisory Research Committees in vielen Jahren zu besonderem Dank verpflichtet." so der damalige Vorsitzende des Vereins Internationales Quellenlexikon der Musik e.V., Harald Heckmann, 1998.

Das Advisory Research Committee beschäftigte sich unter Herrn Dorfmüllers Vorsitz seit 1973 mit der Planung und Durchführung des Projektes A/II: "Musikhandschriften nach 1600", wozu es die Bearbeitungsregeln festzulegen galt. Wahrscheinlich ist Herr Dorfmüller schon in dieser Zeit in den Verein gebeten worden und eingetreten. Im Vereinsregister ist er seit 1988 als Kooptiertes Vorstandsmitglied eingetragen. Vermutlich war er schon drei Jahre früher in den Vorstand aufgenommen worden, wie das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 13. Februar 1988 nahelegt, wonach er "erneut" in den Vorstand kooptiert wurde.


Sei noch daran erinnert, dass er auch an der Konzeption eines Libretti-Projektes beteiligt war, wenn dieses auch auf internationaler Ebene noch nicht zum Tragen kam.


Als er 1998 darum bittet, seine Mitgliedschaft im Verein aufgeben zu dürfen, macht er eine Bestandsaufnahme über die Serie B. Danach sind zwei Bände unter seiner Ägide erschienen, etliche aber so weit vorbereitet, dass ihr Erscheinen bald möglich wurde. Herr Heckmann würdigt ihn damals: "Herr Dorfmüller hatte großen Anteil an der Konzeption der Serie A/II, die nicht zuletzt dank Dorfmüllers in die Zukunft gewandter Planung ihre professionelle Form gefunden hat. In jüngerer Zeit hat er in erster Linie die Serie B betreut und in unermüdlichen Verhandlungen mit den Autoren dafür gesorgt, dass über den Details die Ausgewogenheit der vielgestaltigen Serie gewahrt blieb." In Anbetracht seiner Verdienste um das RISM wird er zum Ehrenmitglied ernannt.



Seit Mai 1963 war Herr Dorfmüller als Leiter der Musikabteilung an der Bayerischen Staatsbibliothek auch für die westdeutsche Arbeitsgruppe des RISM zuständig, welche sich 1953 als zweite Ländergruppe nach der französischen in Paris gegründet hatte und seither unter der Leitung von Hans Halm stand.

Sein unermüdliches Wirken für die Belange der Arbeitsstelle gipfelte zunächst in der Gründung des Vereins RISM e.V. in München am 20. Juni 1967. Den ersten Vorsitz des Vereins übernahm sogar der Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliotheken, was eine tiefe Verbundenheit von Projekt und Bibliothek ausdrückte und lange anhielt. Herr Dorfmüller fungierte von 1967 bis 1969 als Zweiter Vorsitzender, danach als Schriftführer.

Bei der Gründungsversammlung des gesamtdeutschen RISM-Vereins am 18. Juli 1991 wurde er zum 1. Vorsitzenden gewählt. Das Amt gab er 2000 an den Vertreter der Dresdner Arbeitsgruppe ab, blieb aber noch vier Jahre Stellvertretender Vorsitzende, um danach schon über 80-jährig ganz auszuscheiden.

Herr Dorfmüller wirkte über 40 Jahre für RISM und begleitete intensiv das Projekt, wofür wir ihm sehr dankbar sind.


RISM und die beiden Trägervereine verdanken Herrn Dr. Dorfmüller sehr viel. Wir werden ihm ein ehrenvolles Gedenken bewahren.



Stimmen von Mitgliedern des Vereins Internationales Quellenlexikon der Musik e.V. zum Tod von Kurt Dorfmüller:

Massimo Gentili Tedeschi (Italien): "He is really a part of our story, and a piece of our lives that goes away with him."

Elizabeth Giuliani (Frankreich): "Je m'associe au témoignage de Massimo pour exprimer mon émotion à cette nouvelle. Kurt Dorfmüller présidait la Commission de catalogage et m'y accueillit lors de mon premier "congrès annuel" de IAML à Salzbourg."

Catherine Massip (Frankreich): "La nouvelle de la disparition de Kurt Dormüller m'attriste profondément. Il a été parmi les toutes premières personnes à m'accueillir avec une grande bienveillance dans les congrès de l'AIBM à partir de 1977. J'avais la plus grande admiration pour ses travaux qui restent un modèle pour des générations de musicologues. La sagesse de ses jugements et son ouverture d'esprit étaient également une source d'inspiration. Avoir eu le privilège de le rencontrer fait partie de tout ce que le RISM a pu nourrir de rencontres et d'amitiés enrichissantes au fil des dernières décennies."

José Vicente González Valle (Spanien): "Es tut mir sehr Leid vom Tod des guten Freundes Dr. Dorfmüller zu hören. Der liebe Gott sei mit ihm, dem guten Musikwissenschaftler und Menschen, der mild und gütig war."

 

 

Foto von Juan Martin Koch.

 

Kategorie: In memoriam



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel