English | Deutsch | Français

Katalog der Karlsruher Musikhandschriften erschienen

Neu erschienen ist der von Armin Brinzing erarbeitete Katalog der Musikhandschriften in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe:

Thematischer Katalog der Musikhandschriften (Signaturengruppe Mus. Hs.). Mit einem vollständigen Verzeichnis der Werke Johann Melchior Molters (MWV), Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2010 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, Bd. XIV). ISBN 978-3-447-06388-3

Der Katalog verzeichnet über 3.000 Kompositionen aus der Zeit vom 16. bis zum 20. Jahrhundert.
Den historischen Kernbestand bildet das Repertoire der Karlsruher Hofmusik mit Werken deutscher, italienischer und französischer Komponisten aus der Zeit von etwa 1720 bis 1780. Mit etwa 400 Handschriften ist der Nachlass des langjährigen badischen Hofkapellmeisters Johann Melchior Molter (1696-1765), dessen Werke mit wenigen Ausnahmen nur in der Badischen Landesbibliothek überliefert sind, darin der größte zusammenhängende Teilbestand.
Darüber hinaus verzeichnet der Katalog auch einige Handschriften des ehemaligen Badischen Hoftheaters sowie u.a. Autographen von Ludwig Keller, Malwina Schnorr von Carolsfeld, Ludwig Baumann, Vinzenz Lachner, Clara Faisst und Margarete Voigt-Schweikert.
Die ausführlichen Handschriftenbeschreibungen (mit Musikincipits zu jedem Werk) werden ergänzt durch eine Einführung zur Geschichte des Karlsruher Bestandes an Musikhandschriften sowie Beschreibungen der in den Handschriften vorkommenden Wasserzeichen.
In den Katalog wurde zudem ein vollständiges Verzeichnis der Werke Johann Melchior Molters integriert. Es umfasst auch die nicht in Karlsruhe erhaltenen Quellen sowie einen vollständigen Katalog der gedruckten und handschriftlichen Libretti zu Molters Vokalwerken, deren Musik zum größten Teil verloren ist.

Kategorie: Neuerscheinungen



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Veranstaltungen: "So bald ich aufgestanden war hab ich ein Solo auf der Flöte geblasen"

Veranstaltung zur Veröffentlichung des Kataloges zu Musikquellen aus der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe

weiterlesen
Foto: Helmut Lauterwasser

Wiederentdeckt: Johannes Brahms' früheste erhaltene Kompositionen im Stadtarchiv Celle entdeckt

Im Zuge der Katalogisierung der Musikhandschriften des Stadtarchivs Celle (D-CEsa) durch die RISM Arbeitsgruppe Deutschland, Arbeitsstelle an der Bayerischen Staatsbibliothek in München, im Februar 2010 zwei bisher nicht bekannte Frühwerke von Johannes Brahms entdeckt.

weiterlesen
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-32 Nächste > Letzte >>