English | Deutsch | Français

Kurzbiografie

Dr. Daniela Wissemann-Garbe, geb. 1965, verheiratet, zwei Kinder, studierte Historische Musikwissenschaft (Hauptfach), Kirchengeschichte im Fachbereich Theologie und Systematische Musikwissenschaft/Musikethnologie (Nebenfächer) an der Georg-August-Universität Göttingen. Auf die Promotion mit einer Arbeit über das aus dem 17. Jahrhundert überlieferte „Musikalienrepertoire von St. Stephani zu Helmstedt“ folgte eine hauptamtliche Anstellung als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der „Gesellschaft zur wissenschaftlichen Edition des deutschen Kirchenlieds e.V.“ in Kassel (Edition „Das Deutsche Kirchenlied“, Abteilung III). Nach der Geburt der Kinder blieb sie dem Editionsprojekt bis zum Laufzeitende zunächst mit stark reduzierter Stundenzahl und später als Freie Mitarbeiterin verbunden. Seitdem überwiegend freiberufliche musikwissenschaftliche und hymnologische Tätigkeiten und kleinere Publikationen sowie Privatmusikunterricht (Blockflöte), seit 2011 auch Katalogisierung von Musikhandschriften für RISM.