English | Deutsch | Français

Neuer Band in der Schriftenreihe "Chronik der Dresdner Oper" erschienen

Die bisher in vier Bänden und einem Sonderheft vorliegenden Arbeiten von Michael Hochmuth seien allen jenen empfohlen, die sich mit mitteldeutscher Theater- und Operngeschichte beschäftigen, und zwar aus musikgeschichtlichem Blickwinkel ebenso wie aus allgemein kulturhistorischem, unter Einbeziehung aller einschlägigen Randgebiete. Jeder, der sich mit dergleichen Themen befaßt, weiß, wie rar verläßliche Informationsquellen sind. Hier nun liegen Forschungsergebnisse vor, die in ihrer umfassenden Gründlichkeit selten und somit von hohem Gebrauchswert sind, darüber hinaus aber – besonders die Bände 3 und 4 sowie das Sonderheft – auch eine sehr anregende Lektüre bieten.

 

Aus einer vom Autor anfänglich nur zum persönlichen Gebrauch gedachten Fak­tensammlung entwickelte sich eine kleine Schriftenreihe, die mit einer chronologischen Ereignisübersicht unter dem Titel Chronik der Dresdner Oper – Zahlen, Namen, Ereignisse begann. Die bei der Erarbeitung dieses – als Einzelwerk gedachten und deshalb auch unnummerier­ten – ersten Bandes erspürten Lücken in der Dresdner Operngeschichtsschreibung führten zu weiteren Veröffentlichungen: einem Lexikon der Dresdner Opernsänger (Band 2) und einer Auf­arbeitung des weitgehend unbekannten Theaters auf dem Linckeschen Bad (Band 3) sowie einem kleinen Sonderheft zu den Opernhäusern in den kursächsischen Lust- und Jagdschlössern (Moritzburg, Hubertusburg, Pillnitz). Ein jetzt neu erschienener vierter Band widmet sich einer der deutschen Wandertheatergesellschaften – der Joseph Secondaschen Gesellschaft.

Chronik der Dresdner Oper

(Band 1): Zahlen - Namen - Ereignisse
Verlag Dr. Kovač, Hamburg 1998

355 S., A5, broschiert

erhältlich nur noch über den Verlag/Bücherversandhandel, (Preis: 86 €)

Band 2: Die Solisten
Eigenverlag Dresden 2004

442 S., A5, broschiert
(Preis: 18 €)

Band 3: Das Theater auf dem Linckeschen Bad
Eigenverlag Dresden 2011

256 S., A5, broschiert
(Preis: 16 €)

Band 4: Joseph Secondas "Operngesellschaft"
Eigenverlag Radebeul 2014

416 S., A5, broschiert
(Preis: 18 €)

Sonderheft Nr. 1: Die Opernhäuser in den kursächsischen Lust- und Jagdschlössern
Eigenverlag Dresden 2002

47 S., A5, broschiert
(Preis: 3 € )

Band 2 bis 4 zu beziehen über den Autor Michael Hochmuth

Kategorie: Neuerscheinungen



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Pressespiegel: Ehrennadel für Dr. Ingeborg Stein

Ehemalige RISM-Mitarbeiterin vom Landesmusikrat Thüringen ausgezeichnet

weiterlesen

Bibliotheksbestände: Neues Projekt zur Digitalisierung der Wasserzeichen an der Bayerischen Staatsbibliothek

Erschließung und Digitalisierung der Wasserzeichen in den Musikhandschriften der Bayerischen Staatsbibliothek bis zum Ende des 17. Jahrhunderts Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt eine international bedeutende Sammlung von handschriftlichen Musikquellen aus der Zeit des Spätmittelalters und...

weiterlesen

Wiederentdeckt: "Mein Herz ist viel zu schwach" – Eine neu entdeckte Arie von Georg Philipp Telemann

Den nachfolgenden Beitrag erhielten wir von Helmut Lauterwasser (RISM Deutschland, München): Vor allem in den Wohn- und Wirkungsorten Telemanns wurde 2017 seines 250. Todestags in zahlreichen Konzerten und sonstigen Veranstaltungen gedacht. Im kürzlich erschienenen ersten Heft des Jahres 2018...

weiterlesen

In memoriam: Dr. Kurt Dorfmüller (28. April 1922 – 16. Juni 2017)

"RISM [ist] Herrn Dorfmüller als Mitglied der Commission Mixte und als Vorsitzendem seines Advisory Research Committees in vielen Jahren zu besonderem Dank verpflichtet." so der damalige Vorsitzende des Vereins Internationales Quellenlexikon der Musik e.V., Harald Heckmann,...

weiterlesen

: Eine weitere Sammlung aus Spitz an der Donau

Kurz nach Abschluss der Arbeiten am Niederalteicher Bestand (RISM-Sigel: D-NATk) ergab sich das überraschende Angebot, einen weiteren Teilbestand, der vor Kurzem direkt in Spitz a. d. D. wiedergefunden worden war, zu erfassen und somit einen bisher nicht gekannten Teil von über 230...

weiterlesen