English | Deutsch | Français

"So bald ich aufgestanden war hab ich ein Solo auf der Flöte geblasen"

Johann Melchior Molter

Im Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe findet am Samstag, 20. November 2010 um 15.00 Uhr eine eine öffentliche Präsentation des neu erschienenen Kataloges der Musikhandschriften der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe statt (Thematischer Katalog der Musikhandschriften (Signaturengruppe Mus. Hs.). Mit einem vollständigen Verzeichnis der Werke Johann Melchior Molters (MWV)). Neben einem einführenden Vortrag des Autors und Leiters der RISM-Arbeitsstelle München, Dr. Armin Brinzing, kommen auch musikalische Werke des Bestandes zu Gehör: Leila Schayegh (Barockvioline) und Kai Köpp (Violoncello piccolo da spalla) spielen Werke von Vivaldi und Bodinus.

 

 

Die Veranstaltung der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe findet in Kooperation mit der Gesellschaft für Musikgeschichte in Baden-Württemberg e.V.statt.

Weitere Informationen

 

 

Kategorie: Veranstaltungen



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Eigendarstellung: Handschrift mit jüdischer liturgischer Musik (1832) katalogisiert und vorgestellt

2010 wurde in den Räumen der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern eine wertvolle Musikhandschrift entdeckt: Es handelt sich um den Band »Gottesdienstliche Gesänge der Israeliten in Wien« von 1832. Die Entdecker der Handschrift Alon Schab (Haifa) und David...

weiterlesen

Veranstaltungen: Erstaufführung von wiederentdeckten Heinrich Schütz Werken

Kaum zu glauben, dass es von Heinrich Schütz immer noch neu zu entdeckende Werke gibt. Und doch werden am 1. Oktober 2015 bei der Eröffnungsveranstaltung des Internationalen Heinrich-Schütz-Festes in Dresden zwei kleine Weihnachtskonzerte des sächsischen Hofkapellmeisters nach einem fast...

weiterlesen

Eigendarstellung: Pilotprojekt Wasserzeichen-Beschreibung in Kooperation mit WZIS

in der RISM-Arbeitsstelle Dresden

weiterlesen

Neuerscheinungen: Katalog der Musikalien der Diözese Würzburg veröffentlicht

Dieter Kirsch legt dreibändigen Katalog vor und erhält die Ehrennadel der Diözese Würzburg

weiterlesen

Bibliotheksbestände: Staatsbibliotheken in Berlin und München sowie weitere sechs Forschungseinrichtungen erwerben historisches Archiv des Schott-Verlags

Einem Käuferkonsortium ist es unter Federführung der Bayerischen Staatsbibliothek und der Kulturstiftung der Länder gelungen, das historische Archiv des Schott-Verlags in Mainz zu erwerben. Zahlreiche Förderer und die einschlägigen Forschungseinrichtungen unterstützten den Gesamtankauf.

weiterlesen