English | Deutsch | Français

Hannover, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hochschulbibliothek (D-HVh)

Cembalo-Sonate in h-moll von Ernst Ludwig Gerber, Autograph, Rara/Musikhandschriften 17302 (zum Vergrößern auf das Bild klicken)
Aus dem thematischen Inhaltsverzeichnis der Sammlung "Sämmtliche Clarinett-Compositionen" von Heinrich Joseph Baermann, Rara/Musikhandschriften 122 (zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Die Musikmanuskripte bilden keinen einheitlichen oder gewachsenen Bestand. Vielmehr wurden in der Sammlung Reste mehrerer hannoverscher oder niedersächsischer Institutionen vereinigt: Hannoverscher Künstler-Verein, Königliches Hoforchester und Königliches Hoftheater, Liedertafel zu Hannover, Handbibliothek des Hermann Moeck Verlages in Celle. Der Vollständigkeit halber wurden auch einige Drucke des 19. Jahrhunderts aufgenommen, darunter einige seltene Erstdrucke.

Daneben finden sich in dem Bestand einige sehr interessante, in den 1950er- und 60er-Jahren auf dem Antiquariatsmarkt angekaufte Notenmanuskripte, wie z.B. eine autographe Sammlung mit 67 Cembalo- und Orgelwerken des Musiklexikographen Ernst Ludwig Gerber (1746-1819); s. Abbildung.
Von besonderer Bedeutung ist auch die eigenhändige Sammlung "Sämmtliche Clarinett-Compositionen" des seinerzeit sehr berühmten Münchner Hofmusikers Heinrich Joseph Baermann (1784-1847); s. Abbildung. Mit den 57 enthaltenen Werken ist in dieser Handschrift sein Schaffen umfassend und einzigartig dokumentiert, wenngleich von allen Stücken leider immer nur die Klarinettenstimme notiert ist.

Die Handschriften wurden 2015 von Helmut Lauterwasser katalogisiert.

Literatur: Helmut Lauterwasser und Frank Ziegler: Heinrich Baermann als Komponist. Hinweise auf musikalisches Quellenmaterial, in: Weberiana (Mitteilungen der Internationalen Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft e.V.), Heft 26 (Sommer 2016), S. 71–91.

Bei Fragen zur Erschließung dieses Bestandes durch RISM wenden Sie sich bitte an Dr. Helmut Lauterwasser, RISM-Arbeitsstelle München (e-mail: Helmut.Lauterwasser@bsb-muenchen.de; Telefon: 089/28638-2884

Bei allen anderen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Hochschulbibliothek.

 

(Helmut Lauterwasser, 10.06.2015)

zurück zur Übersicht

 

Back to overview

item locations