Répertoire International des Sources Musicales

Arbeitsgruppe Deutschland e.V.

Arbeitsgruppe Deutschland e.V.

News archive

<< < 1 2 3 4

Katalogisierung abgeschlossen

Mit 5 Metallkisten der Handschriftenabteilung der Bayerischen Staatsbibliothek, gefüllt mit dem umfangreichen historischen Notenmaterial aus der Stadtkirche Schorndorf, machten sich Steffen Voss und Helmut Lauterwasser am Morgen des 12. November 2012 auf die Reise nach Stuttgart. Im Landeskirchlichen Archiv in Stuttgart-Möhringen wurden die Handschriften von Mitarbeitern des Archivs und den...

30 November 2012 – Library collections

continue ...

Bisher nicht bekannte Komposition Johann Christoph Friedrich Bachs im Hessischen Musikarchiv Marburg entdeckt

Bisher nicht bekannte Komposition Johann Christoph Friedrich Bachs im Hessischen Musikarchiv Marburg entdeckt Ausschnitt aus Johann Christoph Friedrich Bachs “Rundgesang” Bei den Katalogisierungsarbeiten der Handschriftengruppe IV im Hessischen Musikarchiv (D-MGmi) trat eine bislang völlig unbekannte Gelegenheitskomposition von Johann Christoph Friedrich Bach zutage. Der in Bückeburg als Hofkapellmeister tätige zweitjüngste Sohn...

21 February 2012 – Rediscovered

continue ...

Cantatas from Blankenburg (Harz) in the Wolfenbüttel regional church archives

It is certainly not among the main tasks of a church archive to collect old music prints and manuscripts. However, a recently rediscovered manuscript collection containing church cantatas shows how diverse these historical documents and sources are. The collection, dating from around 1800, was found in the regional church archives...

28 June 2011 – Rediscovered

continue ...

Musikbibliothek Carl Ferdinand Becker

Bei der Erfassung der Musikhandschriften, die detaillierte Angaben zur Quelle aufnehmen soll, wird mit der RISM-Arbeitsstelle Dresden zusammengearbeitet. Julia Neumann, die für die Katalogisierung der Musikhandschriften  zuständig ist, besuchte am 23. April die RISM-Arbeitsstelle Dresden, um mit Andrea Hartmann Richtlinien-Fragen zu besprechen. Carl Ferdinand Becker (1804-1877)  erhielt seine musikalische Ausbildung...

4 May 2011 – Library collections

continue ...

Musikhandschriften der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe und der Hofbibliothek Donaueschingen

Die Badische Landesbibliothek Karlsruhe (D-KA) besitzt einen wertvollen historischen Bestand an Musikhandschriften, der im Wesentlichen auf die Hofmusik der Markgrafen von Baden-Durlach in Karlsruhe zurückgeht. Dazu gehört auch der kompositorische Nachlass des langjährigen Karlsruher Hofkapellmeisters Johann Melchior Molter. Hinzu kommen Handschriften aus säkularisierten Klöstern, Partituren des ehemaligen Badischen Hoftheaters in...

25 February 2011 – Library collections

continue ...

Katalogisierung der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Aichach

Etwa 700 Werke sind nun im RISM OPAC nachgewiesen. Nähere Informationen zu diesem Bestand finden Sie hier.

17 February 2011 – Library collections

continue ...

Katalog der Karlsruher Musikhandschriften erschienen

Neu erschienen ist der von Armin Brinzing erarbeitete Katalog der Musikhandschriften in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe: Thematischer Katalog der Musikhandschriften (Signaturengruppe Mus. Hs.). Mit einem vollständigen Verzeichnis der Werke Johann Melchior Molters (MWV), Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2010 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, Bd. XIV). ISBN 978-3-447-06388-3 Der Katalog...

8 December 2010 – New publications

continue ...

"So bald ich aufgestanden war hab ich ein Solo auf der Flöte geblasen"

Im Vortragssaal der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe findet am Samstag, 20. November 2010 um 15.00 Uhr eine eine öffentliche Präsentation des neu erschienenen Kataloges der Musikhandschriften der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe statt (Thematischer Katalog der Musikhandschriften (Signaturengruppe Mus. Hs.). Mit einem vollständigen Verzeichnis der Werke Johann Melchior Molters (MWV)). Neben einem einführenden...

11 October 2010 – Events

continue ...

Johannes Brahms' früheste erhaltene Kompositionen im Stadtarchiv Celle entdeckt

Im Zuge der Katalogisierung der Musikhandschriften des Stadtarchivs Celle (D-CEsa) durch die RISM Arbeitsgruppe Deutschland, Arbeitsstelle an der Bayerischen Staatsbibliothek in München, im Februar 2010 zwei bisher nicht bekannte Frühwerke von Johannes Brahms entdeckt. Die Abschriften der beiden Männerchöre auf Texte von Emanuel Geibel und Wilhelm Müller befinden sich im...

24 June 2010 – Rediscovered

continue ...

<< < 1 2 3 4

Browse the news archive by category below or use the search box above.

Categories

Copyright

All news posts are by RISM Editorial Center staff unless otherwise noted. Reuse of RISM’s own texts is permitted under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License. In all other cases, please contact the individual author.

CC_license